Spielberichte Vorbereitung B1

Fußball | | Berichte von den Vorbereitungsspielen

Berichte B1 Saison 2020/21

 

Vorbereitung

Insgesamt 6 Wochen hatten wir, um die B1 (U17) auf die neue Saison in der Verbandsliga vorzubereiten. Wir begannen schon in der zweiten Hälfte der Sommerferien, von Anfang an waren alle mit Feuereifer bei der Sache. Der Stamm des Teams setzt sich aus Spielern der eingespielten B2 des 2004er-Jahrgangs zusammen, neue Spieler waren zu integrieren sowie vier 05er Spieler aus unserer C1, David, Felix, Moritz und Nico. Alle drei Neuzugänge haben bisher Kreisliga gespielt, wir versuchen sie möglichst schnell an die höheren Anforderungen heranzuführen. Jannis kommt von Oberliederbach, Eros von der Spvgg. Oberrad und Edward von den Schwanheimern. Neu ist auch das Trainerteam Klaus, Kenan und Holger. Wir haben viel und hart trainiert, gute und weniger gute Tests absolviert und verschiedene Spielsysteme und Taktiken ausprobiert, um zu sehen, was dem Team am besten liegt. Trauriger und negativer Höhepunkt der Vorbereitung war die schlimme Verletzung unseres 05ers David, der bis dahin herausragend gute Leistungen zeigte, im Spiel gegen Darmstadt 98. Die Diagnose Kreuzbandriss bedeutet, dass er lange Zeit ausfallen wird. Lieber Dave, wir wünschen Dir auch auf diesem Wege ein gutes Heilfleisch und komm noch stärker zurück als zuvor. Nun zu den einzelnen Spielen.

 

01.08.2020: SG Kelkheim – RW Walldorf 2:1 (2:1)

Eddys Tor des Monats

Ein überaus gelungener erster Test gegen den Hessenligisten vom Airport mit einem verdienten Sieg für die grau-weißen Kelkheimer Buben. Dieser hätte durchaus höher ausfallen können, denn 4 oder 5 klare Torchancen lassen wir sogar noch aus. Walldorf geht mit dem ersten Torschuss in Führung, Leon und Edward drehen den Spielstand noch vor der Pause in unsere Richtung. Ein guter Start mit einem neu zusammengestellten Team, 6 Spieler aus der früheren B2, 5 Spieler aus der früheren C1 und 2 Neuzugänge.

Besonders erwähnenswert unser zweiter Treffer. Eddy spielt rechts an der Mittellinie steil in die Spitze … zu sich selbst! … erläuft den Ball nach 30 m Turbosprint und lässt dem Goali der Gäste keine Chance. Insgesamt eine starke Mannschaftsleistung aller eingesetzten Spieler gegen die klassenhöheren Walldorfer.

Aufstellung: Nico - Eros, Till, Momo, Dave - Moritz, Marlon, Magi - Leon, Louis, Eddy
Ersatz: Felix, Eren

Tore: Eddy, Leon

 

08.08.2020: SG Kelkheim – JSG Hofheim/Kriftel 9:1 (7:0)

Feuerwerk zu Beginn

Morgens vor dem Spiel noch Standards trainiert, schon rappelte es nach 5 Minuten im Karton gegen die neu gegründete JSG, die in der Gruppenliga Wiesbaden auf unsere B2 treffen wird. Bis zur Halbzeit sprühten wir nur so vor Spielfreude und zeigten teils lehrbuchmäßig vorgetragene Angriffe. Sieben Treffer waren die fast zwangsläufige Folge. In Halbzeit 2 ließen wir es angesichts der deutlichen Führung leider etwas schleifen, was den guten Gesamteindruck leicht trübte.

Dave mit viel Power und sehr spektakulär am linken Flügel, Moritz Jung-Hasebe-like, Leon als Pfeil auf rechts, waren besonders auffällig, aber insgesamt eine spielerisch tolle Vorstellung der Kelkheimer B1 ohne schwachen Punkt.

Aufstellung: Felix - Eros, Till, Momo, Dave - Moritz, Marlon, Magi - Leon, Louis, Eddy
Ersatz: Nico, Adi, Mo, Mehdi, Basti, Jonah, Marton, Jannis

Tore: Leon 2, Magi 2, Till 2, Eddy, Jonah, Marton

 

15.08.2020: JSG Wieseck - SG Kelkheim 1:1 (0:0)

Der Knipser sichert ein gerechtes Remis

Ein temporeiches Spiel bei der Gießener U16, die in der Verbandsliga Hessen Nord kickt. Beide Teams neutralisieren sich durch große Laufbereitschaft und Zweikampfstärke weitestgehend. Bis zum Pausentee haben wir die spielerisch etwas besseren Aktionen und müssen eigentlich vorne liegen, es bleibt jedoch torlos. Das ändert sich nach dem Wechsel. Eine Unachtsamkeit ermöglicht Wieseck nach einem Freistoß das 1:0. In der Folge werden wir etwas hektisch, was zu weiteren Gelegenheiten für den Gastgeber führt. Einen zu Unrecht gegebenen Foulelfmeter hält „Hexer“ Felix bravourös. Die Schlussphase gehört wieder uns und damit verdienen wir uns das Unentschieden auch. Wieder einmal weiß Käpt’n Till ganz genau wo die Hütte steht und trifft kurz vor Schluss per Strafstoß nach Foul an Louis zum Ausgleich.

Eros heute besonders gut als Außenverteidiger, später als Stürmer.

Aufstellung: Nico - Eros, Till, Momo, Dave - Jonah, Marlon, Magi - Leon, Louis, Eddy
Ersatz: Felix, Adi, Mehdi, Kasper

Tor: Till

 

16.08.2020: SG Kelkheim – SV Gonsenheim 3:4 (2:3)

Torreich, Magi nicht zu stoppen

Ein ganz merkwürdiges Spiel. 3 ½ individuelle Fehler führen zu den vier Gegentreffern und so gehen wir trotz eines gefühlt guten Spiels als zweiter Sieger vom schönen Kunstrasen am Taunusblick. Eine Rolle spielte sicher auch, dass viele noch das Spiel vom Vortag in den Beinen hatten.

„Magi“ Magnus Birk heute torhungrig, ein Treffer mit dem Fuß, zwei mit Köpfchen, danach hängen die U16er vom Mainzer Vorort bei Standards wie die Kletten zu viert an ihm.

Aufstellung: Felix - Mo, Momo, Dave - Till, Moritz - Adi, Magi, Louis - Jannis, Marton
Ersatz: Matti, Mehdi, Leon, Kasper, Eddy

Tore: Magi 3

 


 

22.08.2020: SG Kelkheim – TuS Makkabi Frankfurt 5:2 (2:1)

Auf Lewandowskis Spuren

Gegen den ex-Club der beiden Trainer Kenan und Klaus, direkt neben dem Hessischen Rundfunk in Frankfurt gelegen, ging es mit voller Kapelle. Alle anwesenden 19 Spieler kamen gleich lang zum Einsatz. Makkabi, ein starkes Team aus der Gruppenliga, die in der Woche zuvor, einen Verbandsligisten besiegt hatten. Wir wollten den Gegner etwas kommen lassen, um dann schnell umzuschalten, haben das aber zu passiv getan. So laufen wir oft nur hinterher und die Gäste machen das Spiel. In die Halbzeit geht es dennoch mit einer 2:1 Führung. Nach dem Wechsel drehen wir auf, attackieren viel weiter vorne und zwingen den Gegner zu Fehlern. Diese führen beinahe zwangsläufig zu den Toren 3, 4 und 5. Ein herrlicher Volleyschuss eines Makkabäers führt in der Schlussminute zum schönsten Treffer des Tages und dem 5:2 Endstand.

Nach dem Wechsel versenkt Kasper die Kunstlederkugel innerhalb von nur 15 Minuten drei Mal im Netz, ein lupenreiner Hattrick. Lewa hätte das nicht besser gemacht. Daneben heute auffällig gut Momo als umsichtiger Abwehrstratege, Marlon als Antreiber im Mittelfeld und Jonah mit guten Zuspielen in die Tiefe. Bester Mann aber das Team!

Aufstellung: Nico - Eros, Till, Momo, Dave - Moritz, Marlon, Magi - Leon, Marton, Louis
Ersatz: Felix, Adi, Mo, Mehdi, Jonah, Eddy, Kasper, Jannis

Tore: Kasper 3, Eddy, Till

 

26.08.2020: SG Kelkheim – SV Darmstadt 98 1:4 (1:1)

Wer ist das NLZ? …

fragten sich manche Zuschauer in Halbzeit Eins. Für das Spiel gegen den Hessenligisten, die U16 der Darmstädter hatten wir uns viel vorgenommen. Auf keinen Fall verstecken, ängstlich sein und nur gelegentlich kontern. Nein, wir wollten einen offenen Schlagabtausch. Das ist uns über weite Strecken gut gelungen. Von Anpfiff an gehen wir voll drauf, so weit vorne wie möglich. Daraus resultiert die schnelle Führung durch den heute in der Sturmspitze aufgebotenen Eddy. In der Folge entwickelt sich eine Partie, in der D98 durch konsequentes und mutiges Angriffspressing kaum einmal zum geordneten Spielaufbau kommt und wir auch immer wieder spielerische Lösungen finden. Dennoch müssen wir kurz vor dem Pausenpfiff den Ausgleich hinnehmen; nicht unverdient, aber nach Anzahl der klaren Torgelegenheiten wäre auch eine 3:2 Führung der Kelkheimer in Ordnung gewesen. Nach dem Wechsel können wir nicht mehr ganz an die Leistung zuvor anknüpfen, wir werden etwas müder, können den Ball nicht mehr in den eigenen Reihen halten, verlieren ihn zu schnell wieder durch unnötige lange Bälle. Am Ende ein 1:4 gegen einen technisch sehr beschlagenen Gegner. Wir waren nicht ganz auf Augenhöhe mit dem Gegner, aber auch nicht weit entfernt. Dieses Niveau wollen wir dieses Jahr aber erreichen.

Ein Extra-Lob für Adrian, der bisher auf Offensivpositionen nicht so recht gezündet hat, heute aber in seiner gewohnten Rolle als Innenverteidiger ein Fels in der Brandung. Bärenstark auch die Teamleistung. Alle 15 eingesetzten Spieler ausnahmslos top!

Aufstellung: Felix - Eros, Adi, Till, Dave - Moritz, Marlon, Magi - Leon, Eddy, Louis
Ersatz: Nico, Momo, Jonah, Marton

Tor: Eddy

 

29.08.2020: St. Stephan Griesheim - SG Kelkheim 2:0 (0:0)

Ernüchternd! Generalprobe verpatzt!

Das war heute nichts und es lag nicht daran, dass wir den Gruppenligisten aus Darmstadt unterschätzt hätten. Nein, sie waren einfach besser als wir. Wir müssen erkennen, dass wir uns auf einem sehr schmalen Grat bewegen. An guten Tagen nicht weit von Hessenligisten entfernt, an weniger guten bekommen wir auch gegen klassentiefere Mannschaften Probleme. Wir wissen, woran wir arbeiten müssen.

Zufrieden waren die Trainer mit Louis, der sich als Ersatz für den schwer verletzten David in den Dienst des Teams gestellt und als Linksverteidiger sehr ordentlich gespielt hat.

Das geht aber besser, Männer. Nächste Woche der mit Spannung erwartete Punktspielstart gegen ambitionierte Bensheimer. Um es wie der Kaiser anno 1990 auszudrücken, schau‘n wir mal.

Aufstellung: Nico - Mo, Adi, Momo, Louis - Moritz, Till, Jannis - Leon, Eddy, Kasper
Ersatz: Felix, Gerry, Mehdi, Marton

Tore: -

 

Berichte von Klaus Grätz, 01.09.2020

Zurück