Neue Trainer

Fußball | | Neue Trainer für beide Mannschaften

Die SG Kelkheim setzt auf eigene Kräfte.

Nach dem freiwilligen Abgang von Nenad Malis hat sich die SG Kelkheim in kürzester Zeit für einen komplett neuen Trainerstab im Aktivenbereich entschieden.
Timo Kirchner, bisher Trainer der erfolgreichen 2. Mannschaft, wird mit sofortiger Wirkung Chef-Coach der 1. Mannschaft. Kirchner hat in nur 18 Monaten die 2. Mannschaft zu einem Aufstiegskandidaten in die Kreisliga B geformt. Kirchner verkörpert die Werte des Clubs und trägt das SG-Kelkheim-Gen in sich.
Kirchner überzeugt mit seiner Liebe und Leidenschaft zum Fußball und setzt Akzente als Führungsperson. Als Co-Trainer wird Abwehrchef Denis Lehmann agieren, um auf dem Platz den direkten Zugriff auf die Mannschaft zu haben.
Fabio Pianu, bisher Spieler der 1. Mannschaft, übernimmt das Traineramt der 2. Mannschaft. Pianu verfügt über langjährige Trainererfahrungen im Raum Hanau und Offenbach und kennt die ehrgeizigen Ziele des Vereins. Leonardo Schmidt steht ihm weiterhin als Co-Trainer zur Seite. Schmidt kennt die Elf und die Liga bestens und ist wertvoller Bestandteil des Konstrukts. Die Besetzung des Trainerstabs aus komplett internen Ressourcen ist ein weiterer positiver Schritt des Vereins zur Umsetzung der langfristigen Planung, die  auf der Integration des eigenen Nachwuchs basiert.
P.Eberwein

Zurück