Hygieneregeln für das Tischtennistraining unter Corona-Bedingungen

Tischtennis | | Seit den Sommerferien kann wieder ohne vorherige Einteilung und Anmeldung trainiert werden. Trotzdem sind einige Auflagen zu beachten.

Sowohl das Jugend- als auch das Erwachsenentraining findet wieder zu den gewohnten Zeiten statt. Leider können wir aufgrund der geltenden Abstandsregeln nur weniger Trainingstische aufstellen. Die Umkleiden dürfen nur von max. 4 Personen gleichzeitig genutzt werden und es müssen immer alle Sachen mit in die Halle genommen werden. Die Duschen stehen nur 2 Personen gleichzeitig zur Verfügung.

Beim Betreten der Halle müssen die Hände desinfiziert werden und wärend des kompletten Trainings ist der Mindestabstand von 1,5m einzuhalten.

Platten und anderes Trainingsmaterial wird nach jedem Training gereinigt bzw. desinfiziert.

Zu Beginn des Trainings wird jeder Teilnehmer in eine Anwesenheitsliste eingetragen, die zentral gesammelt wird. Nach vier Wochen werden die Listen vernichtet.

Hygieneregeln für die Durchführung des Tischtennistrainings

Umsetzung der Hygieneregeln für TT2a.pdf (235,5 KiB)

Zurück