B1 mit starkem Spiel

Fußball | | Klares 5:0 gegen Biebrich

27.09.2020: Punktspiel: SG Kelkheim - FV Biebrich 5:0 (2:0)

Standardsieg!

Ein erstes kleines Spitzenspiel in dieser noch jungen Saison, als Tabellenzweiter empfingen wir den -dritten FV Biebrich in Kelkheim. Sehr kurios dieses Match, denn unsere diesmal in schwarz-neongelb gekleidete U17, macht zwar ein Superspiel, kann aber in 80 Minuten keine einzige nennenswerte Torchance herausspielen. Dennoch steht am Ende ein deutlicher 5:0 Sieg, weil alle sich bietenden Gelegenheiten durch Standardsituationen eiskalt genutzt werden. Biebrich ist auf keinen Fall fünf Tore schwächer als wir, eigentlich überaus spielstark, aber in den Strafräumen beißen sie sich an uns die Zähne aus.
Das Spiel beginnt zäh für uns. Biebrich spielt uns in den ersten 20 Minuten an die Wand, kann aber nur eine klare Torgelegenheit verzeichnen, die nicht verwertet wird. Effizienter sind wir, in Minute 12 kann Louis im Strafraum nur regelwidrig gestoppt werden, Till sicher per Strafstoß zum 1:0. In Minute 20 wird Magi nach unwiderstehlichem Antritt im 16er gefoult, Till wieder cool aus 11 Metern zum 2:0. Mittlerweile ist das Spiel ausgeglichen. Wir halten die Gäste immer wieder mit enormer Zweikampfstärke von unserem Tor fern, die zunehmend genervt wirken. Die Vorentscheidung kurz nach der Halbzeitpause. Eddy bricht durch und wird vor dem Torabschluss festgehalten, folgerichtig Rot für den letzten Biebricher Mann und Freistoß für uns. Magi lässt sich die Chance nicht nehmen und veredelt stramm aus 17 Metern zum 3:0. Wenn es noch etwas gebraucht hätte, den Willen der Biebricher zu brechen, dann wenig später die Glanzparade unseres Torwächters Felix. Wiederum Magi, nach Freistoß Eros‘, und Kasper (3. Strafstoß, Gerry war nicht aufzuhalten) machen den Deckel drauf.

Die Einstellung und die Kampfkraft heute überragend, das ganze Team ohne schwachen Punkt. Ein klein wenig ragte die Zentrale mit Adi, Till und Magi heraus.

Aufstellung: Felix - Jannis, Till, Adi, Leo - Marlon, Moritz, Magnus - Eddy, Louis, Eros
Ersatz: Nico, Gerry, Leon, Kasper, Marton

Tore: Magi 2, Till 2, Kasper

Bericht von Klaus Grätz, 28.09.2020

Zurück